Schenkelstrümpfe mit Schlüpferansatz

Schenkelstrümpfe mit Schlüpferansatz

Schenkelstrümpfe mit Schlüpferansatz war ein Textexperiment. Ich wollte einen Text schreiben, indem ich die meisten Begriffe nicht einfach verwendet, sondern umschrieben habe. Das war ein Spaß! Lest selbst:


Früher nannte man Kommunikation einfach noch Gedankenaustausch, heute gibt es für alles Fremdwörter. Falsch, die gab es damals auch schon. Man hat sie nur nicht verwendet. Oder nur die, die anderen zeigen wollten, dass sie „fremd sprechen“ können. Dann gibt es wieder die, die sagen, man ist nur intelligent, wenn man sich einfach ausdrücken kann. Auch ich wollte mal intelligent wirken und erzählte einer Freundin von einem Einkaufsbummel. Sie hat mich nicht verstanden. Komisch…

Das Zentralgestirn (Sonne) beeinflusste die messbare Wärme (Temperatur) der lebensnotwendigen gasförmigen Stoffe (Luft) dermaßen, dass ihre erfassbaren Werte im oberen Bereich angesiedelt waren.  (>22 °C). Die eigene Person (ich) begab sich in die Mitte einer Ortsansiedlung ausgedehnten Maßes (Stadtzentrum). Hier befanden sich große, mehrere Stockwerke einnehmende Handelsplätze (Kaufhäuser). Zum vorteilhafteren Zurechtfinden in unbekannten Arealen (Orientierung) waren mehrere meist rechteckige Platten (Schilder), die mit informativen Zeichen (Schrift) versehen waren, aufgestellt.

Primär (zuerst) steuerte meine eigene Person den Handelsplatz für hautnahe Damentextilien (Unterwäscheabteilung) an. Signalfarbene (rote) formgebende Bedeckungen der weiblichen Brust (BH-s) zogen meine Bemühungen alle Details wahrzunehmen (Aufmerksamkeit) auf sich. Eine arbeitnehmende, dafür eingeteilte Person (Verkäuferin) geldbesitzende und vertragsabschlussfreudigen Wesen (Kunden) im Austausch von Zahlungsmitteln und Ware zu unterstützen (verkaufen, kassieren), lenkte ihre Schritte in Richtung meines Standorts. Ihre Erörterung von Beschaffenheit, Pflegemerkmalen und die zustimmende Bewunderung für dieses Produkt (Beratung), manipulierte meine Handelsbereitschaft (Kauflust) und strapazierte meine, von binärzahlenverarbeitenden Automaten (Computer) mit Informationen zu meinem Finanzstatus versehenen Polyäthylenscheibe (EC-Karte), die meine Instanz für Zahlungsmittel (Bank) mir als virtuelle Währung ausgegeben hat. Hüftaufwärts war also für die Bedeckung meiner weiblichen Attribute gesorgt. Die von der Höhe des Kassenbestands abhängige Arbeitnehmerin, unterstützte mein Zurechtfinden in diesem Areal, indem sie mich an eine weitere Vorrichtung zur Lagerung (Regal)  von gewebten und gewirkten in Form gebrachten Teilen (Textilien) führte. Meine eigene Person konnte sich durch verbale Nötigung (Überzeugung) dazu hinreißen lassen, ein, den unteren Genitalbereich umhüllendes Gewebeteil(Slip), welches optisch in positivem Einklang (gleichfarbig) mit der in zeitnaher Vergangenheit gegen Zahlungsmittel eingetauschten signalfarbenen Tuchware stand.

Der Marktanteil für die Bekleidung der unteren Extremitäten (Schuhabteilung) befand sich in der nächsten Ebene, wo mich ein ächzendes Personenfließband (Rolltreppe) hinauf transportierte. Nach visuellem Empfinden der eigenen Person (mein Geschmack) bildet schwarz einen geeigneten Unterschied (Kontrast) zur Signalfarbe. Mittels einer ausschweifenden Überprüfung von verwendeten Rohstoffen und Umschmeichelns der Füße (Anprobe) war es mir möglich, mich für vier aus gegerbter Tierhaut (Leder) bestehender Stücke, wobei jeweils zwei konträr zueinander waren (2 Paar Schuhe), zu entscheiden. Neben der Tauschzentrale (Kasse) zogen mich erneut textile Bekleidungsstücke in ihren Bann. In transparenten Verpackungen lagen dort Schenkelstrümpfe mit Schlüpferansatz aus porös strukturierten Kunstfasern (Netzstrumpfhosen), die meinen Finanzstatus ebenfalls negativ beeinflussen sollten (bezahlen).

Geschwächt von den Handelsaktivitäten begab ich mich in ein Gebäude, welches überwiegend wegen der Verköstigung aufgesucht wird (Restaurant). Eine Person, die unter Anderem die Funktion der Kundenbindung ausübt (Kellner), brachte mir eine Blattsammlung mit Informationen aus dem Lebensmittelsektor (die Karte). Die eigene Person entschied sich für ein nichtvegetarisches Bratgericht (Steak) mit einer Fettmasse die mit wirkstoffhaltigen Pflanzen angereichert wurde (Kräuterbutter) und nichtfleischlichen grünen Sachen (Gemüse). Die Wartezeit überbrückte die eigene Person, indem sie mit ihrem transportablen Fernsprecher (Handy) ihre als positiv empfundene engere Vertraute (Freundin) kontaktierte und von dem Ausflug und der Zeitspanne voller Aktivitäten und Vertragsabschlüssen (Shoppingnachmittag) berichtete.  Der Beziehungsmanager im gastronomischen Bereich(Kellner) brachte mir die gegarten Lebensmittel (das Essen) und später die Postenaufstellung der Verzehrmenge (Rechnung). Er erhielt ein – über  als unwichtig empfundenes hinweggesetztes (großzügiges), der Flüssigkeitszufuhr seiner Person zugedachtes Geldgeschenk (Trinkgeld).

Betty verstand mich wesentlich besser, als ich ihr den Text übersetzte:

Es war warm, ich ging in die City zum shoppen, kaufte BH, Slip, 2 Paar Schuhe und eine Netzstrumpfhose und ging hinterher ins Restaurant essen. So macht man aus einer Mücke einen Elefanten J

Ähnliche Beitrage

LIES MICH!

LIES MICH!

Z wie Zirkus-Maus

Z wie Zirkus-Maus

F wie Faultier

F wie Faultier

G wie Glücksgeschichte / G wie Glücksfant und Glückshorn

G wie Glücksgeschichte / G wie Glücksfant und Glückshorn

1 Comment

Schreibe einen Kommentar