Z wie Zauber

Z wie Zauber

Der Zauber von Silvester

von Anja Zachrau

Der Zauber von Silvester,
der Glanz von Silvester,
die Magie von Silvester,
liegen in der Luft.

Tolles farbenfrohes Feuerwerk,
Böller, Raketen, Leuchtraketen,
zieren den Himmel
und tauchen den Himmel in prächtige Farben.

Dinner for one ist Kult,
und muss jedes Jahr sein.
Mindestens einmal muss ich das schauen.

Bleigießen, Horoskope, Jahresrückblicke,
Neujahrsbrezel,
Glücksschweinchen, Schornsteinfeger, Glückskleeblatt,
Glückspfennig, Glückscent, Marienkäfer & Co.
gehören zur Tradition.

Unterirdisches Fernsehprogramm an Silvester
alle Jahre wieder
gehört aber wohl auch zur Tradition.

Der Zauber von Silvester,
der Glanz von Silvester,
die Magie von Silvester,
liegen in der Luft.

Das alte Jahr verabschiedet man etwas wehmütig,
das neue Jahr umgibt etwas Geheimnisvolles.
Das ist der Zauber und die Magie
von Silvester und Neujahr.

Die Weihnachtsdeko, die Lichter und die Weihnachtsbeleuchtung
verbreiten überall noch ihren Zauber,
und erstrahlen in ihrem hellen Lichterglanz,
zauberhaft und romantisch
bis zu den Heiligen 3 Königen am 6. Januar.

Der Zauber von Silvester,
der Glanz von Silvester,
die Magie von Silvester,
liegen in der Luft.

Bild von Gerd Altmann auf Pixabay

Ähnliche Beitrage

XP – Ein Text aus dem Jahr 2009

XP – Ein Text aus dem Jahr 2009

W wie Weihnachtszeit

W wie Weihnachtszeit

Verzeih mir

Verzeih mir

Übergangen

Übergangen

No Comment

Schreibe einen Kommentar