Alphabet-Geschichten

Aus der Textgemeinschaft

M

  • Das M
    Das M „Es ist nicht leicht, ein Buchstabe zu sein“, dachte das M und seufzte. „Immer dieser Streit im Alphabet, wer der älteste, wichtigste und schönste ist. Ich habe es so satt. Ich glaube, ich gehe zu keiner Sitzung des alphabetischen Komitees mehr hin“, überlegte es. „Ach, ich könnte mich auf den Kopf stellen“, schimpfte es leise weiter. „Dann würde ich so aussehen wie das W und könnte es fragen, wo jetzt noch seine Besonderheit und Außergewöhnlichkeit liegen soll. Ha, oder ich reiß mir das linke Bein ab und sehe dann aus wie ein krummes N. Siehste, würde ich sagen,…